Mittwoch, 13. Dezember 2017, 06:27
Willkommen, Gast!   de
 

Wer ist online?

Klappen
  • Gäste: 18

Geburtstag

Heute hat niemand Geburtstag.

Chronik 1970 bis heute

01.07.1971 Mittershausen-Scheuerberg wird zu Heppenheim eingemeindet und bekommt die Heppenheimer Postleitzahl 6148 HP-Mittershausen. Die Hauptstraße bekommt den Namen "Am Pflazbach".

1971 Georg Bitsch wird als 1. Ortsbeiratsvorsitzender des Stadtteils Mittershausen-Scheuerberg gewählt (bis 1977).

18.11.1972 Gründung der Jugendfeuerwehr Mittershausen-Scheuerberg im Gasthaus "Zur Linde", bei Philipp Gehron, Mittershausen. 1. Jugendwartwird Klaus Gehron bis 1979.

1973 Der Friedhof wird um ca. 25 Meter erweitert. Seit 1964 verschwanden alle (bis auf eines 2005) Grabkreuze und Stickel.

1973 Die Gymnastikgruppe wird gegründet, Leiterin Hilde Pfeifer (bis 1999).

19.02.1975 Gründung des Angelsportvereins Pfalzbachtal im Gasthaus "Zur Linde", Mittershausen. 1. Vorsitzender wird Klaus Gehron - bis heute.

1975 Das Neubaugebiet "Am Käsberg" entsteht. Kinderspielplätze "Am Käsberg" und in Scheuerberg werden gebaut.

1977 Das neue Reservoir wird im Lümmel gebaut. Heinz Pfeifer wird als 2. Ortsbeiratsvorsitzender gewählt (bis 1999).

1979 Mittershausen-Scheuerberg hat 387 Einwohner.

1980 640 Jahrfeier vonMittershausen-Scheuerberg verbunden mit dem Kreisfeuerwehrtag. Das Heimatbuch Mittershausen-Scheuerberg entsteht.

04.07.1980 Der Gedenkstein vor der "Alten Schule" (heute am Dorfplatz) wird eingeweiht.

1982 Das Feuerwehrgerätehaus wird angebaut.

1987 Der Dorfplatz mit Schutzhütte wird am "Alten Schulhaus" gebaut. Einweihung: 24.10.1987.

27.11.1987 Das "Alte Schulhaus" wird an Christoph Diehl verkauft.

1987/88 Teichbau des ASV Pfalzbachtals am Ortseingang Mittershausen. Die Einweihung erfolgte im Mai 1989. Die Teichanlage mit rund 6.500 qm Grundstück, sowie der 1998 erbauten Gerätehütte ist Eigentum des "ASV Pfalzbachtal 1975 e.V.".

1989 Die 650 Jahrfeier von Mittershausen-Scheuerberg vom 8 - 17. Sept. wird gefeiert. Ein Bildband als Ergänzung zum Heimatbuch von 1980 wird erstellt. Das Ortswappen Mittershausen-Scheuerberg wirdentwickelt. Eine Gedenkmünze wird entworfen und geprägt. (in Gold, Silber und Zinn).

9.9.1990 Gründung des Hanomag Club Mittershausen durch Klaus Gehron. Er nahm die ersten Mitglieder im Dezember zum 01.01.1991 auf.

01.07.1993 Eine neue Postleitzahl wird eingeführt. 64646 Heppenheim-Mittershausen.

1994 Die Orte Mittershausen-Scheuerberg, Kirschhausen, Sonderbach und Wald-Erlenbach sind verschwistert mit den französischen Orten: Brissarthe, Mire und Contigne.

1996 Mittershausen-Scheuerberg nimmt an dem Hessen Wettbewerb "Unser Dorf" teil und erreicht den 3. Platz. Eine Vereinschronik "Die Vereine 1996" wird zusammengestellt.

1997/98 Neue Wasserleitung und Kanal in Mittershausen.

25.12.1998 Mittershausen-Scheuerberg im Hessenfernsehen. AIDA Aufbruch in den Alltag. Die Vereine zeigen was sie drauf haben.

1999 Das ehem. Schulhaus (Am Auwiesenberg) wird neu ausgebaut, der Saal vergrößert, es entsteht eine Küche und neue Toiletten. Über dem Feuerwehrgerätehaus wird aufgestockt - die Trachtengruppe bekommt dadurch einen Übungsraum.

09.02.2000 Gabriele Pfeifer wird neue 3. Ortsbeiratsvorsitzende.

17.11.2001 Das Dorfgemeinschatshaus "Am Auwiesenberg" wird eingeweiht.

2003 war der heißeste Sommer (seit Beginn der Messungen 1901) mit 54 heißen Tagen (über 30 Grad) und 84 Sommertagen.

2004 (18 - 27. Juni) Hessentag in Heppenheim. Ca. 950.000 Besucher. Alle Mittershäuser Vereine sind im Einsatz. Der Hanomag Club Mitterhausen veranstaltet auf einer Fläche von 6.000 qm eine Ausstellung von landwirtsch. Maschinen, Geräten und Schleppern mit verschiedenen Vorführungen.

8.10.2004 Der Äpelwoi Verein wird gegründet.

8.12.2004 Der Unimog Club Mittershausen (Abteilung des HCM) wird gegründet.

2005 (Juni) Das ehem. Lehrer Wohnhaus (neben der ehem. Schule) wird von der Stadt an Thomas Müller verkauft.

2005 In Mittershausen-Scheuerberg leben 453 Einwohner. Mittershausen-Scheuerberg hat eine Grundfläche von 244,56 ha.

2005 In Mittershausen-Scheuerberg existieren 8 Vereine: MGV Sängerquartett 1925, FFW 1963, Trachtengruppe 1965, Sportverein 1968, ASV Pfalzbachtal 1975, HCM 1990. Äpelwoiverein 2004. Landfrauen Pfalzbachtal. Außerdem gibt es noch verschiedene Abteilungen: Jugendfeuerwehr - Abteilung der FFW; Gymnastik-Gruppe - Abteilung des SVM; Unimog-Gruppe - Abteilung des HCM.

06.12.2006 Der erste Nikolausmarkt in Mittershausen findet auf dem Dorfplatz statt.

2007 Das Feuerwehrgerätehaus wird umgebaut.

31.12.2007 In Mittershausen-Scheuerberg leben 448 Einwohner.

Dezember 2007 Das Holzgeländer am Bachlauf zum Sportplatz wird ausgetauscht.

22.03.2008 Der 1.Ostereierweitwurf findet auf dem Sportplatz in Mittershausen statt. Veranstalter ist der SVM unter der Leitung von Holger Steinmann und Klaus Bitsch. Ca. 60 Besucher sind anwesend.

31.12.2009 Der HCM hat 228 Mitglieder.

02/2010 Der Sportplatz erhält neue Flutlichtmasten aus Stahl, da die alten aus Holz veraltet sind.

04.07.2010 Viehwaagenfest in Scheuerberg

31.12.2011 Mittershausen - Scheuerberg hat 412 Einwohner

03/2012 Der Spielplatz Am Käsberg wurde nach längerer Bauzeit (Neugestaltung) eröffnet.

31.12.2012 Mittershausen - Scheuerberg hat 408 Einwohner

31.12.2013 Mittershausen - Scheuerberg hat 413 Einwohner

19.07.2014 50 Jahre Feuerwehrfest auf dem Sportplatz Mittershausen

30.06.2016 Mittershausen und Scheuerberg haben 404 Einwohner ( davon 379 mit Hauptwohnsitz)

20.06.2014, 19:05 von Klaus | 254714 Aufrufe

Suche

Neuste Bilder

07.12.2015, 17:48
07.12.2015, 17:48

Multimediagalerie

20.06.2014, 14:58
07.12.2015, 17:48
20.06.2014, 14:58
20.06.2014, 14:58
07.12.2015, 17:48

Facebook