Montag, 23. April 2018, 15:13
Willkommen, Gast!   de
 

Wer ist online?

Klappen
  • Gäste: 19

Geburtstag

Heute hat niemand Geburtstag.

SENIOREN-WEIHNACHT Frauenchor des Sängerquartetts zaubert Adventsstimmung ins Gemeinschaftshaus

SENIOREN-WEIHNACHT Frauenchor des Sängerquartetts zaubert Adventsstimmung ins Gemeinschaftshaus

MITTERSHAUSEN - Hell strahlten die Lichter am Weihnachtsbaum, die Tische waren festlich geschmückt. Gemütlich war es im Mittershäuser Dorfgemeinschaftshaus zur Senioren-Weihnachtsfeier des Doppelstadtteils Mittershausen-Scheuerberg. 30 Senioren ab 65 Jahren hatten sich eingefunden, um gemeinsam beschauliche Stunden zu erleben.

Das Sängerquartett hatte diesmal die Sängerinnen geschickt, die mit wunderbaren Weisen die Herzen der Besucher erreichten. Für ihre Darbietung von „Wunderschöne Weihnachtszeit“, „Helle Sterne glänzen heut’“ und dem bekannten „Winterwunderland“ mit Klavierbegleitung durch den Dirigenten Volker Schneider bekamen sie herzlichen Applaus. „Endlich mal ein bisschen Adventsstimmung in all der Hektik“, seufzte eine ältere Dame ergriffen.

Auch der „Junge Chor“ des Sängerquartetts begeisterte mit seinen A-capella-Songs. Mit der deutschen Version von „Jingle Bells“ und einem modernen mehrstimmigen Arrangement von Rolf Zuckowskis „Weihnachtsbäckerei“ zeigten die Sängerinnen und Sänger, was sie in der kurzen Zeit ihres Bestehens schon so alles drauf haben.

Ortsvorsteherin Gabi Pfeifer begrüßte neben den Senioren auch Stadtrat Helmut Bechtel sowie Pfarrer Dr. Uwe Buß (Rimbach). Die Mittershäuser „Knoddel-Weiber“ und weitere ehrenamtliche Helfer hatten sich wieder viel Mühe gegeben, leckere Kuchen gebacken, Kaffee gekocht und alles wunderschön weihnachtlich eingedeckt.

Gemütlich saß man zusammen, plauderte und freute sich später am Nachmittag noch über den Gesang von Melanie Katzenmeyer und einigen Kindern der Trachentengruppe Mittershausen/Scheuerberg, die von Klaus Gehron auf dem Akkordeon begleitet wurden. Am Ende der Veranstaltung gab’s für jeden noch einen weihnachtlich verpackten Piccolo und ein Weihnachtsgedicht mit auf den Weg.

Quelle: http://www.echo-online.de/lokales/bergstrasse/heppenheim/wunderbare-weisen_17506618.htm

Bild Thorsten Gutschalk

08.12.2016, 00:00 von Klaus | 7636 Aufrufe

Kommentare

Kommentare werden geladen ...

Suche

Neuste Bilder

07.12.2015, 17:48
07.12.2015, 17:48

Facebook